Skip to main content

Ab 4 Jahre

Spieleempfehlungen für Spieler ab 4 Jahren (Altersempfehlung des Verlages):



Kroko Doc – Kinderspiel von Hasbro

ab 12,73 € 24,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Da ist der Wurm drin – Kinderspiel des Jahres 2011

ab 15,98 € 19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Biberbau & Co. HABA 5941

4,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Viele Tiere, Kinderspiel -HABA 4482

16,77 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Pronto Bronto

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Tier auf Tier, Geschicklichkeitsspiel – HABA 4478

17,48 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Zicke Zacke Hühnerkacke, Kinderspiel von Zoch 601121800

17,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Wilder Spielspass! Looping Louie – Aktionsspiel

ab 6,29 € 34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Lotti Karotti – Ravenburger

16,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Geistertreppe – Kinderspiel des Jahres 2004

22,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Viva Topo – Kinderspiel des Jahres 2003

ab 14,97 € 24,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Maskenball der Käfer. Kinderspiel des Jahres 2002

ab 14,99 € 24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Spiele ab 4 Jahre

Je nach Entwicklung des Kindes gilt hier auch das, was bereits für Spiele ab 3 Jahre gesagt wurde: Vierjährige spielen öfter gemeinsam mit anderen Kindern. Reaktionsspiele und Geschicklichkeitsspiele bieten sich an, da Kinder hier gerne noch nach ihren eigenen Regeln spielen. Nebenbei wird spielerisch die Motorik, Geschicklichkeit und Konzentration gefördert.

Aber das Erlernen von Spielregeln geht langsam los. Klar, dass Spielregeln da zunächst sehr einfach sein müssen und von Erwachsenen erklärt werden. Viele Spiele für Kinder ab 4 Jahren bieten daher auch erweiterbare Regeln an, die nach und nach ergänzt werden können und mit den Kindern „mitwachsen“. Einfache, kooperative Farb-Würfelspiele, die Kinder gemeinsam mit Eltern oder älteren Mitspielern spielen, können hier ausprobiert und immer wieder auch mal ohne Eltern gespielt werden. Langsam können Farbwürfel auch einem normalen Würfel weichen, erste Zahlen gelernt werden.

Lernspiele, die das Gedächtnis fördern und fordern, wie zum Beispiel der Klassiker Memory oder andere Gedächtnisspiele werden im Vorschulalter auch bereits interessant. Und mehr und mehr geht es neben dem Spielspaß auch darum, sich mit anderen im Spiel zu messen und Spiele zu gewinnen.